CVL Ibuki (Ibuki Klasse)

Name: Ibuki
Klasse: Ibuki
Type: leichter Flugzeugträger koku-bokan
Werft: Kure K K / Sasebo K K
Verdrängung: 12.200 t (standard)
Länge (Lüa): 205,5 m
Indienststellung:
Verbleib: 1947 abgewrackt
Kit-Hersteller: Shapeways
Material: 3D Druck
Bauzustand: 1945 (What-if)
Bemerkenswertes: Anfang 1942 als schwerer Kreuzer – Typschiff der geplanten Ibuki-Klasse – begonnen // im Mai 1943 Stapellauf // im November 1943 von Kure nach Sasebo geschleppt, um vom Kreuzer zum leichten Träger umgebaut zu werden // Umbau im März 1945 gestoppt, das Schiff war zu ca. 80% fertig gestellt // nach der Kapitulation unfertig an die USA übergeben und 1947 abgewrackt
Werbeanzeigen

CVL Shoho (Zuiho Klasse)

Name: Shoho (Ex-Tsurugisaki)
Klasse: Zuiho
Type: leichter Flugzeugträger koku-bokan
Werft: Yokosuka K K
Verdrängung: 11.260 t (standard) 14.200 t (voll)
Länge (Lüa): 205,5 m
Indienststellung: 30.11.1941
Verbleib: 07.05.1942 durch US-Trägerflugzeuge versenkt
Kit-Hersteller: Hasegawa WL 217
Material: Plastik-Spritzguss
Bauzustand: 1942
Bemerkenswertes: ehemaliger U-Boot-Tender, 1939 als „Tsurugisaki“ in Dienst gestellt // bereits als Schiff der „Geisterflotte“ konzipiert, um im Kriegsfall rasch zum Tanker oder Flugzeugträger umgebaut werden zu können // Umbau zum leichten Träger zwischen Januar und November 1941 // während der Schlacht in der Korallensee durch 13 Bomben- und 7 Torpedotreffer versenkt