Das Projekt / The Project

Willkommen an Bord! Welcome on board!

 

truk_overview

Ich habe Ende 2010 angefangen, die Kaiserliche Japanische Marine des 2. Weltkriegs in 1/700 nachzubauen und möchte auf diesen Seiten den Baufortschritt zeigen und die unterschiedlichen Schiffe vorstellen. Mein Traum bzw. das „höhere Ziel“ dieses Modellbauprojektes ist, die komplette „Nihon Kaigun“ und eine vielseitige Auswahl japanischer Frachter aus der Zeit des zweiten Weltkrieges darzustellen.

 

truk_overview

 

Die japanischen Kriegsschiffe haben mich bereits in meiner Kindheit in ihren Bann gezogen. Sie erzählen spannende Geschichten und sehen durch ihre teilweise seltsam anmutenden Aufbauten – vor allem bei Schlachtschiffen und Kreuzern – einfach interessanter aus als viele ihrer durchgestylten Gegenstücke in anderen Flotten. Der internationale Modellbaumarkt der letzten Jahrzehnte bietet unheimlich viele Bausätze japanischer Schiffe der WW2-Ära, einzig die Nachforschungen zu den einzelnen Schiffen (zwecks Bewaffnung, Ausrüstung, Tarnung) erweisen sich manchmal als schwierig. Wobei das auch wieder einen zusätzlichen Reiz ausmachen kann… mal ganz abgesehen von dem Reiz, besonders seltene Stücke aufzuspüren.

 

Für mich bedeutes dieses Projekt in erster Linie Freude am Modellbau, gepaart mit geschichtlichem Interesse und Sammlerleidenschaft. Ich baue meine Schiffe hauptsächlich OOB und ohne PE-Teile, ergänze jedoch hier und da Teile aus den bekannten Leviathan- und Pit-Road-Sets. Die Bemalung erfolgt in Revell-Farben, da diese günstig und einfach zu bekommen sind. Ich möchte mich in puncto Detaillierung/Qualität keinesfalls mit den bekannten Profi-Modellbauern der Szene messen – viele ausgezeichnete Modelle von echten Fachleuten gibt es bei Modellmarine oder  Modelshipgallery zu sehen.

 

Viel Spaß,
Hendrik

 

truk_overview


1/700 WATER LINE SERIES:

Tamiya, Aoshima, Hasegawa, Fujimi, Skywave/Pit-Road, NIKO Models, HP-Models, Frogfoot, Koubou-Hiryuu, Interallied/Seals Models, Fivestar, Kuroshio, Albion, Ocean Mirage, Rayden Models, W.W.S., Rising Sun, Petshop/Flagship, Kyosho Senkan, 104Kosakoubo, Sazanami Koubou, Future Boy Conan/R.S.B.C., Loose Cannon, SS-Models, Delphis, Dazzle Modelworks, PT Dockyard, Battlefleet Models, Corsair Armada, Rainbow Models, Imperial Hobby Productions …

2 Gedanken zu “Das Projekt / The Project

  1. Loving the work ! Amazing ! Any chance you can get in contact with me using my email address included in this post. I would love to have a chat with you about promoting work

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s